Modus Maierandi

Krank am Wochenende in Berlin - Lieber auf Gott vertrauen als ins Krankenhaus

Kurz: Wer am Wochenende oder außerhalb der Sprechzeiten einen Arzt braucht ist in Berlin verloren. Die beste Möglichkeit ist, sich telefonisch an einen privaten Notdienst zu wenden:
Die Kosten belaufen sich im Schnitt auf 150 - 200 Euro. Aber dafür bekommt man einen Hausbesuch und erspart sich die skandalösen Zustände in den Notaufnahmen der Krankenhäuser. Die folgende Geschichte ist uns z.B. am Wochenende passiert:

Systematische Benachteiligung von Familien mit hohen Einkommensunterschieden

Die Deutschen mögen Regeln und Bürokratie. Deswegen sind z.B. auch 10% der gesamten Steuerliteratur der Welt auf deutsch. Eigentlich sollten wir also Übung darin haben sinnvolle oder gar gerechte Regeln und Gesetze zu machen. Leider ist das nicht der Fall. Ein Beispiel, das mich gerade besonders nervt, sind die Regelungen zum Elterngeld. Diese Regelungen sind so schlecht gemacht (oder steckt dahinter sogar Absicht?), dass Familien mit ungleicher Einkommensverteilung stark benachteiligt werden.

Nur in Russland - Notizen einer Reise

Vorwort

Die folgenden Beobachtungen basieren auf Notizen, die ich während unseres letzten Urlaubs im Sommer 2014 in Russland gemacht habe. Seitdem war ich nicht wieder in Russland. In der Zwischenzeit ist jedoch der Rubelkurs ums zweifache gefallen, in Russland herrscht Wirtschaftskrise und Vieles hat sich vielleicht geändert. Vielleicht aber auch nicht. Wie auch immer, ich hoffe ihr habt soviel Spaß beim Lesen, wie ich es beim Schreiben und Erinnern an diesen Urlaub hatte, ein Urlaub, wie man ihn wohl "nur in Russland" erleben kann.

Der Anfang

Superintelligence - A critique of Nick Bostroms arguments

Why is everyone afraid of artificial intelligence? I'm more afraid of natural human stupidity (which is already infinite according to Einstein!).  Superintelligence would just balance that out ;-)

But seriously I think Nick Bostrom has some flawed arguments in his talk:

Gastronomische Geheimtips für Berlin

Selig sind die Humorvollen und Weisen

Meine Beziehung zu Religion ist ja eher zurückhaltend, aber die folgenden Weisheiten sollten einfach mehr Leute kennen:

Selig sind die Humorvollen und Weisen

Selig die, die über sich selbst lachen können; 
sie werden immer genug Unterhaltung finden.
Selig die, die einen Berg von einem Maulwurfhügel unterscheiden können;
sie werden sich viel Ärger ersparen.
Selig die, die fähig sind, sich auszuruhen und auszuschlafen, ohne dafür Entschuldigungen zu suchen;
sie werden weise werden.
Selig die, die schweigen und zuhören können;
sie werden dabei viel Neues lernen.
Selig die, die intelligent genug sind, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen;
sie werden von ihren Mitmenschen geschätzt werden.
Selig die, die aufmerksam sind für die Winke der anderen, ohne sich jedoch für unersetzlich zu halten;
sie werden viel Freude säen.
Selig die, die lächeln können und kein böses Gesicht machen;
ihre Wege werden sonnenbeschienen sein.
Selig die, die es verstehen, die kleinen Dinge ernst und die ernsten Dinge gelassen anzusehen;
sie werden im Leben sehr weit kommen.
Selig die, die denken, bevor sie handeln, und beten, ehe sie denken;
sie werden eine Menge Dummheiten vermeiden.
Selig die, die schweigen und lächeln können, auch wenn man ihnen das Wort abscheidet oder auf die Zehen tritt;
sie sind dem Geist des Evangeliums sehr nahe.
Selig die, die den Herrn in allen Wesen erkennen und lieben;
sie werden Licht und Güte und Freude ausstrahlen. 

Amen.

Sowjetrussiche Filme, die man gesehen haben muß

Da ich über die Jahre durch meine Frau so manchen sowjetrussischen Film gesehen habe, möchte ich hier mal eine kleine Liste der Filme geben, die man auch als westlicher Imperialist gesehen haben sollte. Leider ist es sehr schwer die Filme online auf deutsch zu finden (manche sind so wenig bekannt, dass sie nicht einmal einen deutschen Wikipedia-Eintrag haben), so dass alle hier angegebenen Links praktisch immer auf die russische Version mit englischen Untertiteln verweisen.